Abimottos und Ideen für eine Abizeitung auf einen Blick

Was für eine Zeit – Jahr um Jahr ist vergangen und nun ist er nicht mehr weit entfernt: Der Abschluss. Das Abijahr auf der Schule gehört mit zu den aufregendsten Zeiten im Leben. Schnell stellt ihr fest, dass die Zeit ja irgendwie nur so gerannt ist und neben den vielen Prüfungen geht es nun an die Planung des Abschlusses. Abiball, Abifahrt und Abizeitung – all das sollte natürlich unter einem Abimotto stehen. Dabei ist klar, dass ihr das coolste Abimotto haben werdet. Aber woher nehmen? Kreativität ist zwar eine gute Sache, aber leider nicht immer sofort abrufbar. Daher haben wir für euch die besten Abimottos zusammengetragen.

Hier könnt ihr euch Inspiration holen oder sogar eines der Abimottos mit passendem Abi-Aufkleber direkt übernehmen. So viele Menschen haben sich Gedanken gemacht, was sich aus dem Wort „Abi“ eigentlich alles zaubern lässt. Von ABI 007 bis hin zu ABITURismus ist alles mit dabei. Manchmal braucht es nur eine kleine Idee, damit die eigenen Gedanken nur so sprudeln. So ist es doch die ganzen Jahre in der Schule auch gewesen. Mit ein wenig Ansporn und der einen oder anderen Hilfe hat es dann irgendwie geklappt.

Warum also nicht auch bei den Abimottos ein wenig tricksen und sich die eine oder andere Idee holen? Seht euch um, lest die abgefahrenen Mottos und entdeckt, welches am besten zu euch passt. Seid ihr eher die Streber oder doch lieber die coolen Jungs und Mädels, die das Abi nur als ein notwendiges Übel sehen? Ganz egal – hier ist für jeden das passende Abimotto mit dabei und ihr werdet euch noch jahrelang daran erinnern, wie ihr mit fliegenden Fahnen die Schule verlassen habt.

Doch warum eigentlich ein Abimotto?

Ja, wozu braucht dein eigentlich ein Abimotto? Ganz einfach: Als Aufhänger. Wenn dein für den Abiball auf der Straße sammeln geht, dann funktioniert das ganz besonders gut mit dem richtigen Motto. Bringt die Menschen zum Lachen und zeigt ihnen, dass genau dein die richtige Investition seid. Kreativität und ein Hang zum Humor kommen ganz besonders gut an. Warum also nicht einfach einmal ein Motto nehmen, das auch zweideutig ist?

Doch nicht nur die Spendensammlung braucht ein richtiges Motto. Auch eure Abizeitung sollte unter einem guten Stern stehen – dem Stern des perfekten Mottos. Groß auf der Titelseite prangt der Satz, der bei euch für den ersten richtigen Abschluss eures Lebens steht und doch nur der Anfang ist. Wenn dein nach vielen Jahren die Abizeitung wieder in die Hand nehmt, dann werdet dein euch lachend an die schöne Zeit erinnern und das Motto sicher noch in Erinnerung haben.

Das perfekte Abimotto hat von allem ein bisschen. Es ist lustig und abwechslungsreich, zweideutig und intelligent und gerne auch ein wenig provokant. Eure Lehrer werden am besten wissen, dass Provokation zu einer guten Schulzeit mit dazu gehört. Warum also beim Motto eine Ausnahme machen?

Jetzt beginnt der Spaß erst richtig. Findet euer passendes Motto und baut um dieses Thema einen Abschluss auf, den dein ganz sicher nicht mehr vergessen werdet – und das natürlich im guten Sinn.

Zusammen findet ihr das richtige Abimotto für euren Jahrgang

Rawpixel.com / Shutterstock.com