HOTLINE. 0911 23 98 46 887

KUNDENSERVICE CHAT: OFFLINE

 
Marks

Die Mottowoche – nichts als schräg

Die letzten Tage der Abiturienten sollen an den meisten Schulen vor allen Dingen eins werden, absolut schräg. Daher entscheiden sich viele Organisationskomitees dazu, eine Mottowoche zu veranstalten. Fünf Wochentage, fünf verschiedene Mottowoche Themen mit fünf verschiedenen schrägen Outfits. Eine legendäre Mottwoche macht die letzten Tage der Schullaufbahn zu einem echten Erlebnis und einfach unvergesslich. Doch auch dieses einfach klingende Konzept bedarf einiges an Organisation und Vorbereitung. Vor allem sollte die Mottowoche, genau wie der Abistreich, mit der Schuldirektion und den Lehrern abgeklärt werden. So wird vermieden, dass unnötige Probleme oder das Absagen der Mottowoche auftreten können. Im Normalfall sind die Schuldirektion mit dem Thema Mottowoche sehr vertraut und stimmen angemessenen Rahmenbedingungen zu. Um die Rahmenbedingungen einer Mottowoche zu schaffen, muss sich ein Organisationskomitee gründen, das bereit ist, genügend Zeit in Planung und Umsetzung zu investieren. Die Mottowoche wird meist in eine ganz normale Schulwoche eingebunden, das heißt der Unterrichtsverlauf und Schulalltag soll nicht gestört werden, lediglich die Schüler erscheinen in den verschiedensten Verkleidungen. Bei ganz besonderen Jahrgängen, welche eng mit Deinen Lehrern im Lauf der Zeit zusammengewachsen sind, kann es auch passieren, dass die Lehrer sich entsprechend der Mottowoche verkleiden. Dies zeugt dann von großer Wertschätzung und Vertrautheit der Lehrer gegenüber den Schülern.

In der Mottowoche vor dem Abitur ist jeder Tag anders verrückt

CREATISTA / Shutterstock.com

Weitere Themen

Trend Vorschläge zur Mottowoche

Love, Peace und Abitur, die Hippie Thematik kommt einfach nie aus der Mode. Bunte Schlaghosen, gebleichte Oberteile, Strohhüte und Blume im Haar sind beliebte und einfach zu beschaffende Verkleidungen. Der Fantasie in der Mottowoche sind keinerlei Grenzen gesetzt, selbst alte Kleidungsstücke von Eltern und Großeltern können aufgepeppt und zu einzigartigen Kostümen ohne großen Kostenaufwand umfunktioniert werden. Eine weitere beliebte Thematik für die Mottowoche ist der Business-Look, die Jungs im typischen „Men in Black“-Outfit mit Anzug und Krawatte und die Mädchen mit Bleistiftrock und Blazer auf Highheels mit Hornbrille ergeben einen wunderbaren Look. Konträr zum Business-Look kann am nächsten Tag der Mottowoche die Thematik Pyjama auf dem Plan stehen. Gestreifte Schlafanzüge, Bademäntel und Schlafpantoffeln mit ungekämmten Haaren werden sicherlich ein Foto-Highlight in der Abizeitung oder dem Abifilm. Besonders für Lehrer ist es schön, das Thema Erster Schultag in der Mottowoche aufgegriffen zu sehen. Denn einige Lehrer können sich vielleicht tatsächlich noch an den ersten Schultag einiger Schüler erinnern. Mit einem gebastelten, viel zu großen Schulranzen auf den Rücken und einer Schultüte in der Hand begibt man sich an diesem Mottotag in die Schule. Es existieren unzählige Ideen für die Mottowoche, der Kreativität ist hier auch keine Grenze zu setzen, jedoch sollte das Organisationskomitee gemeinsam mit den Mitschülern brainstormen und passende Themen, die gut umsetzbar sind herausfiltern.

Abizeitung noch heute bestellen !

Erstellt eure Abizeitung zum unschlagbar günstigen Preis

Jetzt kalkulieren

Die Mottowoche dokumentieren

Die Mottowoche soll eine unvergessliche Zeit werden, mit viel Spaß und Freude sollte man während dieser Zeit die Schule besuchen. Dementsprechend sollte die Mottowoche auch ehrwürdig dokumentiert werden und Bilder sowie Videos den Mitschülern zur Verfügung gestellt werden. Die Aufbereitung und das kostenlose Bereitstellen zum Download sind durch das Internet heutzutage kein Problem mehr.

Die Mottowoche soll eine bunte Spaßwoche werden, bei der ausgelassen dem Ende der Schulzeit entgegen gefeiert wird. Dementsprechend sollten Themen, die relativ einfach umzusetzen und für alle Mitschüler realisierbar sind, ausgesucht werden, um den maximalen Spaßfaktor in der Mottowoche zu sichern.