Themenkomplex Abiturprüfung nach Schwerpunkt - die fünf Auswahlmöglichkeiten

Habt ihr ein ganz bestimmtes Themenfeld, das euch richtig interessiert? Mögt ihr gerne Sport oder seid künstlerisch begabt? Dann wählt doch einfach euren Schwerpunkt im Rahmen des Abiturs nach eigenen Wünschen aus. Wir stellen die Abiturprüfung nach Schwerpunkt vor und ihr entscheidet, welches Thema für euch genau das Richtige ist.

Könnt ihr euch für eine neue Fremdsprache begeistern und möchtet gerne in Latein, Spanisch oder Französisch geprüft werden? Durch die passende Abiturprüfung nach Schwerpunkt erhaltet ihr die Option eure Leistung zu verbessern, da ihr euch für das betreffende Thema interessiert und das Lernen hierdurch um ein Vielfaches leichter fällt. Deshalb solltet ihr euch gut überlegen, welche Abiturprüfung nach Schwerpunkt ihr wählt, denn eure Entscheidung ist nicht mehr rückgängig zu machen. Zur Auswahl erhaltet ihr Schwerpunkte im Bereich Sprache, Musik/Kunst, Gesellschaftswissenschaft, Sport und Naturwissenschaft.

Die Abiturprüfung nach Schwerpunkt sucht man sich einen Themenkomplex aus

bikeriderlondon / Shutterstock.com

Themenkomplexe der Abiturprüfung nach Schwerpunkt

Wenn ihr euch dafür entscheidet, eure Abiturprüfung nach Schwerpunkten im Bereich Gesellschaftswissenschaft zu absolvieren, könnt ihr viele tolle Fächer kennenlernen. Wie wäre es beispielsweise mit Geschichte. Interessiert ihr euch für den Ersten oder Zweiten Weltkrieg? Themenkomplexe der abiturprüfung nach schwerpunkt Dann ist Geschichte genau der passende Schwerpunkt für euch. Außerdem habt ihr die Option, die Gesellschaftswissenschaften wie Politik, Geografie, Philosophie, Religion, Psychologie und Wirtschaftslehre zu erlernen und in eurer Abiturprüfung nach Schwerpunkt zu berücksichtigen.

Genauso interessant ist die Abiturprüfung nach Schwerpunkt in den Naturwissenschaften. In Chemie und Physik lernt ihr in vielen Versuchen unterschiedliche Stoffe und deren Reaktionen kennen. Gerade dann, wenn euer Traumberuf Laborant oder Physiker ist, sind die naturwissenschaftlichen Fächer genau die passenden Schwerpunkte für euch. Außerdem ist die Auswahl der Abiturprüfung nach Schwerpunkten wie Mathematik, Informatik und Biologie möglich.

Ihr habt zudem beim Sport die Option euch so richtig zu verausgaben und durch eure Leistung zu glänzen. Spielt ihr ein Musikinstrument oder genießt das Singen? Dann wählt die Abiturprüfung nach Schwerpunkten wie Musik aus und lebt in eurem Hobby auf.

Liebt ihr das Zeichnen von Porträts oder das Gestalten von Specksteinen? Nutzt eure kreative Ader dazu, eine gute Abiturprüfung im Bereich Kunst abzulegen. In Deutschland ist es für alle Gymnasien verpflichtend, dass diese euch die Abiturprüfung nach Schwerpunkten wie Sprachen, Naturwissenschaften, Musik/Kunst und Gesellschaftswissenschaften anbieten. Dies bedeutet, dass der sportliche Schwerpunkt nicht obligatorisch ist und unter Umständen in eurer Schule nicht angeboten wird. Erkundigt euch deshalb vor der Auswahl eures Schwerpunkts über das Angebot des jeweiligen Gymnasiums.

Da euer Unterricht in dem von euch ausgesuchten Schwerpunkt auf einem höheren Niveau geführt wird, geht eure Note aus dem jeweiligen Schwerpunkt doppelt in die Endnote des Abiturs mit ein. Informiert euch deshalb vor der Auswahl eures Schwerpunkts über die Inhalte des betreffenden Prüfungsfachs bei eurer Oberstufenberatung.

Häufig erhaltet ihr auch kleine Informationsbroschüren von der Oberstufenleiterin oder dem Oberstufenleiter, welche auch bei der Wahl eures Schwerpunktfachs helfen. Durch das Kommunizieren mit Schülern aus einer höheren Klasse erhaltet ihr außerdem viele wertvolle Informationen, welche euch bei einer erfolgreichen Abiturprüfung nach Schwerpunkt helfen können. Da eure Abiturprüfung bundesweit einheitliche Themen behandelt, könnt ihr zudem im Internet viele hilfreiche Tipps und alte Klausuren erhalten, um eure zukünftige Abiturnote zu verbessern.

icon icon icon