logo

Wir helfen gerne: 0911 23 98 46 887 oder unter service@abizeitung.de


Kennwort vergessen

Werbepartner
Plant Platz für Werbung ein

Jetzt mehr erfahren

Die Partnerschaft bei Abizeitung-druckstdu.de

Die gemeinsame Zeit in der Oberstufe ist etwas, an das man gerne zurückdenken wird. Vieles davon, was sich erst mit einiger Zeit in vollem darstellt und als Puzzle als Teil des Ganzen gesehen wird. Wir von abizeitung-druckstdu.de wissen um diesen Umstand und möchten, dass eure gemeinsamen Erinnerungen in ansprechender Form festgehalten werden.

Das Konzept, mit welchem ihr bis zu 100 Prozent eurer Druckkosten einsparen könnt, ist relativ einfach. Indem ihr euch dazu entschließt, Werbung in eure gedruckte Zeitschrift einzubetten, könnt ihr effektiv an der Preisschraube drehen. Wie viel Werbung tatsächlich eingebunden wird, entscheidet ganz allein ihr.

werbepartner

YURALAITS ALBERT / Shutterstock.com

Je mehr Werbung, desto höher der Nachlass

Wer schlau ist, der teilt. Gemäß unserer Kalkulation ist es möglich, bis zu 100 Prozent der Druckkosten für eure Zeitschrift einzusparen. Ganz einfach, indem bereits von Anfang an ein gewisser Platz für Werbung eingeplant wird. Wie viel Werbung nötig ist und für eure Zeitschrift passend, lässt sich kinderleicht mittels des Kalkulators berechnen – Klick hier auf den Link zum Kalkulator, um direkt loszulegen!

Seid ihr nun im College-Book-Maker, könnt ihr euch voll auf die Gestaltung der Zeitschrift fokussieren.

Dabei setzt unser System automatisch vier Werbeanzeigenseiten. Wahlweise können diese nun erweitert oder begrenzt werden. Es lassen sich also genauso viele Werbeanzeigenseiten einbringen, wie ihr wünscht. Der Kalkulator zeigt automatisch an, wie hoch der Preisnachlass entsprechend ausfällt.

Spart bares Geld beim Druckauftrag für eure Abi- oder Abschluss-Zeitschrift, indem ihr den College-Book-Maker von abizeitung-druckstdu.de nutzt. Je nach Anzahl der Seiten werden automatisch sogenannte Werbeanzeigenseiten eingefügt, sie lassen sich löschen oder durch weitere derselben Art erweitern. Einmal gesetzte Annoncen unserer Geschäftspartner lassen sich im Nachhinein jedoch nicht mehr überdrucken.