Nach dem Abitur wertvolle Erfahrungen im Ausland sammeln

Ein Auslandsaufenthalt nach dem Abitur ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, die Zeit nach dem Schulabschluss zu überbrücken und abwechslungsreich zu gestalten. Unabhängig davon, ob man sich für einen kürzeren oder längeren Auslandsaufenthalt entscheidet, profitiert man zweifelsohne von den wertvollen Erfahrungen die man macht, denn sie erleichtern die Zukunft ungemein. Es gibt ganz verschiedene Möglichkeiten, seinen Auslandsaufenthalt zu gestalten. Dabei sollten persönliche Interessen und bereits erworbene (Sprach-)Kenntnisse ins Gewicht fallen. Möchte man den Schwerpunkt auf seine sprachliche Weiterentwicklung legen, sollte man versuchen, eine passende Sprachreise zu finden oder einen Sprachkurs während des Auslandsaufenthaltes zu belegen. Andere Alternativen, um die Welt und deine verschiedene Kulturen zu erkunden, sind zum Beispiel Work and Travel oder Touren mit dem Rucksack als Backpacker. Sollte man später die soziale oder pädagogische Laufbahn einschlagen wollen, bietet sich der Auslandsaufenthalt als Au Pair hervorragend an, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Jede dieser Möglichkeiten setzt einen gewissen Umfang an Planung voraus, zur Vorbereitung von Auslandsaufenthalten sollte zudem einiges beachtet werden. Für den Auslandsaufenthalt in bestimmten Ländern gilt es zum Beispiel, rechtzeitig ein

Beim Auslandsaufenthalt nach dem Abitur kann man ein anderes Land entdecken

GaudiLab / Shutterstock.com

Visum zu beantragen und Ausschau nach günstigen Flügen zu halten. Auch die Finanzierung des Auslandsaufenthalts sollte vorab sichergestellt werden. Diesbezüglich sollten auch mögliche Fördermöglichkeiten in Betracht gezogen werden. Um in die große weite Welt zu ziehen und seinen Auslandsaufenthalt unvergesslich zu gestalten, sollte man sich mit den Gegebenheiten des Gastlandes vertraut machen, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Der Auslandsaufenthalt: Arbeiten und Reisen kombinieren

Bei den Formaten Work and Travel, Au Pair sowie dem FSJ ist es möglich, sich durch Arbeit den Auslandsaufenthalt zu finanzieren. Zu bedenken ist natürlich, dass man beim FSJ fest in eine Organisation eingebunden und dieser auch verpflichtet ist. Gleichermaßen ist man während eines Au Pair Jahres in eine Familie integriert, übernimmt Pflichten und bekommt Verantwortung übertragen. Entscheidet man sich für Work and Travel ist man dagegen ungebunden und wechselnde Orte mit wechselnden Gelegenheitsjobs garantieren einen abenteuerlichen Auslandsaufenthalt. Die Entscheidung für eines dieser Formate sollte jeder individuell und nach seinen persönlichen Kriterien fällen.

Ein Auslandsaufenthalt in Kombination mit einer Sprachreise

Eine Reise in fremde Länder, verbunden mit einem Sprachkurs, ist auf alle Fälle eine Luxusversion des Auslandsaufenthaltes für Jugendliche. Sie stellt eine Kombination aus Theorie und Praxis dar. Am Vormittag werden die theoretischen Sprachkenntnisse vermittelt und am Nachmittag kann man sich je nach Lust und Laune einem ansprechenden und interessanten Kultur- und Freizeitprogramm widmen. Wer sich für einen derartigen Auslandsaufenthalt entscheidet, vertieft seine Sprachkenntnisse automatisch und profitiert von einem kontinuierlichen Lernprozess. Ein Auslandsaufenthalt dieser Art kann ein essenzieller Baustein für ein späteres Studium sowie den Berufseinstieg sein.

Selbstfindung durch einen Auslandsaufenthalt

Ein Auslandsaufenthalt erweitert den Horizont der Jugendlichen. Die Konfrontation mit verschiedensten Eindrücken und die neue Selbstständigkeit formen den Charakter in kürzester Zeit und geben Aufschluss und Inspiration für die weitere Zukunft. Ein Auslandsaufenthalt ist auch aus pädagogischen Gesichtspunkten sehr wertvoll und deshalb empfehlenswert. Durch etwas Abstand zum normalen Umfeld werden Werte, Normen und Verhaltensweisen von den Jugendlichen neu überdacht. Junge Erwachsene können dadurch eigene Maximen entwickeln. Somit wirkt ein Auslandsaufenthalt zweifelsohne prägend auf die weitere Entwicklung und bereichert das Leben der Jugendlichen durch neue Erfahrungen und Erkenntnisse, von denen sie ihr ganzes Leben lang profitieren.