Abizeitungs-Designer
Erstellt automatisch eure Abizeitung

Jetzt erstellen

Daten-Sammel-Tool

Erster Schritt:
Sammle alle Daten, Texte und Bilder mit dem Daten-Sammel-Tool und generiere eine Exportdatei um deine Abizeitung automatisch mit dem Abizeitungs-Designer generieren zu lassen.

Abizeitungs-Designer

Zweiter Schritt:
-kostenlos und unverbindlich Testen
-kostenlose Nutzung ohne Druckverpflichtung
-Wir stellen euch die Daten kostenlos zur Verfügung

Jetzt kostenlos testen

PDF / Drucken

Letzter Schritt:
Du kannst ein druckfertiges PDF anfordern oder wir produzieren sofort für dich deine Abizeitung.

Abizeitungs-Designer

Deutschlandweit gibt es pro Jahr ca. 6.000 Abschlussklassen. Als Erinnerung an eine aufregende Zeit sind Abizeitungen oder Collagebücher am Ende einer Schulkarriere sehr beliebte Andenken. Der neue Collagebook Maker – kurz CBM – bietet in diesem Zusammenhang eine moderne und einfache Lösung rund um das Er- sowie Bestellen von Abschlussbüchern. In Anlehnung an die Grundidee von Fotobüchern, welche derzeit bei den Internetusern ganz hoch im Kurs stehen, kann man mit Hilfe des Collagebook-Maker-Tools anhand gewisser Vorgaben ein eigenes schönes Werk der Erinnerungen aus verschiedenen Elementen kreieren. Der CBM generiert anschließend die Abizeitung automatisch. Hierfür ist jedoch das vorherige Arbeiten mit dem Datensammeltool notwendig. Der nachfolgende Text gewährt erste Einblicke in die Vorteile der neuen Anwendung.

Wer kann den Abizeitungs-Designer nutzen?

Als äußerst hilfreiche Anwendung soll der Collagebook Maker Redaktionen von Abizeitungen bzw. User, die in Eigenregie eine Abschlusszeitung erstellen möchten, bei ihrer Tätigkeit unterstützen. Besonders Wichtig: Die Nutzung des CBM ist kostenlos. Zahlungen werden erst bei Bestellung der Abschlusszeitungsexemplare fällig!

Der CBM bietet den Nutzern je nach Autorisierungsform verschiedene Zugriffsmöglichkeiten an:

  • Zum einen gelangt man- vorzugsweise eine Redaktion einer Abizeitung als Administratoren des Projekts - über die Eingabe einer Produkt ID zu Seite, bei der eine E-Mail Adresse hinterlegt wird. Über diese Mailadresse erhält man anschließend einen individuellen Link zum Projekt. Über diesen Link werden unter anderem die Nutzungsrechte geregelt.
  • Zum anderen ist es wichtig, dass alle Schüler über den Online-Client an der Gestaltung der Abizeitung mitarbeiten können. Deshalb besteht die Möglichkeit, weitere Nutzer –wie zum Beispiel sämtliche Schüler eines Jahrgangs - über eine E-Mail auf die Projektseite einzuladen.

Die Redaktionen können im Vorfeld festlegen, ob und inwieweit der über eine Einladungs-E-Mail angeschriebene Nutzer einzelne Projektseiten bearbeiten kann oder nicht. So könnte man beispielsweise jedem Schüler die Möglichkeit geben, einen Kommentar zu bestimmten Bildern zu schreiben. Selbstverständlich wird jedem Schüler das Grundrecht eingeräumt, den eigenen Steckbrief selber zu verfassen und zu bearbeiten.

college-book-maker-1

JUN3 / Shutterstock.com

Der Abizeitungs-Designer als vielseitiges Gestaltungstool

Grundsätzlich stellt der Collagebook Maker Vorlagen zur Verfügung, die es lediglich nur noch zu gestalten bzw. zu befüllen gilt. Mit Hilfe verschiedener Features, welche über einen Online-Client aufgerufen werden, können Redaktionen oder andere autorisierte Nutzer ihre Abizeitungen oder Collagebücher ganz unkompliziert und vielseitig zusammenstellen. Unter anderem werden diesbezüglich folgende Optionen vom CBM angeboten:

  • Erstellen von neuen Bildelementen
  • Vielzählige unterschiedliche Designs stehen zur Auswahl
  • Hinzufügen von Hintergrundbildern
  • Erstellen und Bearbeiten von Textelementen
  • Bearbeiten von vorhandenen Bildelementen, z.B. durch das Einsetzen von Masken oder anderen Effekten
  • Zuschnitt von Bildelementen
  • Bearbeitung von Hintergrundfarben